PWA Surfworldcup Podersdorf – Update

Starke Bedingungen in Österreich. Gestern, am ersten Eventtag, servierte der Neusiedlersee den PWA Freestylern zum Saisonstart bis zu 40 Knoten (eiskalten) Wind und ordentliche Rampen für die neuesten Air Moves. Eine komplette Single Elimination konnte durchgezogen werden und sorgte für einige Überraschungen , die sich heute in der Double Elimination bestätigten. Weltmeister Dieter van der Eyken auf Platz 7 und Steven van Broeckhoven, einer der Topfavoriten auf den Titel, auf Platz 9 stehen exemplarisch für das abartig hohe Level in der Freestyle Szene.

Die Hoffnungen der Event Organisatoren – und vieler Fahrer – liegen in einer weiteren Elimination. Die Vorhersage könnte eine Single, welche bereits gestartet wurde, sowie eine Double Elimination noch zulassen. Ist dem nicht so, können bei nur 3 Events im Kalender die ersten Fahrer ihre Hoffnungen auf den Titel wohl bereits begraben. Ohne Discard (erst ab dem 4. Event), sind keine Fehler erlaubt.

Nach der Double Elimination liegt Gollito Estredo auf Platz 1, Amado Vrieswijk kämpfte sich auf Platz 2 vor und Adrien Bosson komplettiert das Treppchen mit dem 3. Rang. Erfreuliche Leistungen von Marco Lufen und PWA Debütant Julian Wiemar, die beide ihre Erstrundenheats gewinnen konnten. Meiky Wieczorek, ebenfalls zum ersten Mal auf der Tour unterwegs, überstand seine beiden ersten Heats leider nicht, was in einem solch starken Fahrerfeld aber definitiv keine Schande ist.

click for fullsize – all pics by John Carter / PWA – more info: www.pwaworldtour.com