Airwaves Noumea PWA Dream Cup – Tag 2

Nach einem windlosen Eröffnungstag, an dem gerade genug Wind war um mit dem größten Material einige Bilder auf dem Wasser einzufangen zeigte sich der gestrige Tag von seiner besten Seite. 2 Slalom Eliminations bei Damen und Herren konnten bereits abgeschlossen werden, Runde 3 läuft und der Titelkampf bei den Herren nimmt eine radikale Wendung, denn Antoine Albeau und Matteo Iachino erwischten beide einen rabenschwarzen Tag.

Während Antoine Albeau von Materialbruch verfolgt wurde und gleich 2 Pryde Masten knackte so muss sich der Italiener, der bisher eine fehlerlose Saison ablieferte, an die eigene Nase packen. Vielleicht gehen Matteo auf der Zielgeraden zu seinem ersten PWA Weltmeistertitel aber auch die Nerven durch. Er schied in beiden Eliminations frühzeitig aus und steht ab sofort gewaltig unter Druck. Kein einziger Fehler darf dem Italiener mehr unterlaufen und mindestens 7 Eliminations müssen gefahren werden damit die beiden Patzer der ersten Runden gestrichen werden können. Auch Antoine Albeau hat noch einen weiten Weg vor sich.  Lachender Dritter könnte der Franzose Pierre Mortefon sein. Mehr Infos findet ihr auf www.pwaworldtour.com

Basti Kördel, der mit diesem Event in die Top 15 der Welt rutschen kann erwischte in der ersten Elimination einen Plastik Sticker im Wasser und stürzte, fuhr in Elimination 2 aber bis ins „Winners Final“ vor und wurde Fünfter. Wir drücken Basti weiter die Daumen.

pics by John Carter / PWA