PWA La Torche – Single Elimination

Flagge_deutsch Was für ein vierter Wettkampftag in La Torche. Früh morgens, es wahr noch dunkel, kamen die Rider an den Strand und ahnten schon dass heute der Wettkampf gestartet werden sollte, denn 20-30 Knoten Wind und das Knallen der brechenden Wellen waren vielversprechend. Bei Tageslicht stellten sich diese dann als halb masthoch bis „logo high“ heraus – für viele Windsurfer „unfahrbar“, für La Torche Verhältnisse gingen die Wellen anfangs fast als „Windswell“ durch doch der Tag zeigte, dass auch PWA Profis in der Waschmaschine von La Torche ihre Masten knickten. Am Ende eines Action geladenen Tages war es Ricardo Campello, der nach Dänemark 2011, wieder eine Single Elimination für sich entscheiden konnte und nun hoffen wird, dass dieser Sieg bis zum Ende hält und sein erster PWA Wave Triumph unter Dach und Fach kommt.

Im Finale musste Ricardo gegen Thomas Traversa ran, der RBSC & Cold Hawaii Sieger aus Frankreich schnappte in einem äußerst knappen Halbfinale gegen Marcilio Browne mit einem unglaublichen Frontside 360 auf der finalen Welle den Sieg vor der Nase des Brasilianers weg. „Brawzinho“ siegte dann im Kampf um Platz 3 gegen Robby Swift mit dem besten Double Forward des Events und einer starken Leistung auf der Welle und steht verdient auf dem Treppchen der Single Elimination.

click for fullsize – all pics by John Carter / PWA

Alle weiteren Details gibts in der offiziellen Press Release der PWA. Einige sehr enge Heats werden dort genauso aufgearbeitet wie der Start der Double Elimination, in welcher Philip Köster seinen Heat gegen John Skye verlor und somit im Titelrennen höchstwahrscheinlich nichtmehr eingreifen kann. Bleiben die Ergebnisse so wie sie derzeit sind, kann Ricardo seinen 17. Rang aus Teneriffa durch die Discard Regelung (ab 4 Events) streichen und im Overall Ranking auf Rang 3 aufsteigen. Thomas Traversa setzt sich an die Spitze, da Victor Fernandez aktuell auf einem geteilten 5. Rang in La Torche liegt. Mehr Rechenspiele gibts aber wahrscheinlich die Tage im Livestream mit Ben Proffitt, denn die Vorhersage sieht zumindest für Welle erstmal nicht so vielversprechend aus. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Flag_English La Torche produced the conditions everyone has been eagerly awaiting on day four of the La Lorche PWA Grand Slam as the contest burst into life. Winds of 20-30 knots, combined with half-mast to logo high waves and sunshine set the perfect platform for the world’s most radical sailors to wow the thousands of adoring fans, who had gathered on La Torche’s pristine white sand beaches, and they certainly weren’t disappointed as the standard of the action went, quite literally, sky high with explosive moves being thrown left, right and centre. After an epic day of competition – Ricardo Campello (Patrik / Point-7 / MFC) – laid down the gauntlet to claim his first single elimination victory since Denmark, 2011, and he will now be praying that he can hold onto his lead as he looks to secure his maiden event win on the PWA Wave World Tour.

Ricardo lined up against Thomas Traversa (Tabou / GA Sails) in the winners final – the RBSC & Cold Hawaii winner from France earlier stole the victory in his semifinal against Marcilio ‘Brawzinho’ Browne (Goya Windsurfing / MFC) when he pulled off a sick frontside 360 on the final wave. Having missed out on a place in the top three at the previous two events, the reigning world champion put the disappointment of missing out on the winners’ final behind him to defeat – Robby Swift (JP / NeilPryde / Mystic / Maui Ultra Fins / SWOX) – and return to the top three.

LaTorche_22_6 Ricardo going big

If results stay the same then Campello will rise to third overall, after discarding seventeenth place from Tenerife and Traversa won’t be too disappointed with the result as Victor Fernandez (Fanatic / North / MFC) had to settle for joint fifth, meaning the Frenchman’s second place takes him to the top of the overall world rankings – for the time being at least – with just one event to go.

click for fullsize – all pics by John Carter / PWA

Don’t miss the highlight video of yesterday below. La Torche probably delivered the best conditions on the world tour for this year. Let’s see what there’s to come today. The forecast is set to see much lighter winds – here’s the livestream so anyaway you won’t miss the action as it happens!


WINDSURF PWA LA TORCHE 2014 – DAY4 von sooruzwebteam

Results After Single Elimination – Men’s Wave

1st Ricardo Campello (Patrik / Point-7 / MFC)

2nd Thomas Traversa (Tabou / GA Sails)

3rd Marcilio ‘Brawzinho’ Browne (Goya Windsurfing / MFC)

4th Robby Swift (JP / NeilPryde / Mystic / Maui Ultra Fins / SWOX)

5th Antoine Martin (JP / NeilPryde)

5th Alex Mussolini (Tabou / GA Sails)

5th Victor Fernandez (Fanatic / North / MFC)

5th Josh Angulo (Angulo / Gun Sails)

Text: windsurfnews.de / Chris Yates, PWA – all pics by John Carter / PWA